Programm

Spielzeit 2018/19




Kunst

Freitag, 23. November 2018

Die Sammlung „Memoria“ vorgestellt von Thomas B. Schumann


Mit der Ausstellung „Deutsche Künstler im Exil 1933-1945“ werden Malerinnen und Maler wiederentdeckt, die in der Weimarer Republik zur lebendigen Kunstszene gehörten, nach 1933 jedoch durch die Nationalsozialisten unter Druck gerieten und schließlich ins Exil getrieben wurden.


10:00 Uhr, Erholungshaus, Pausenfoyer

weitere Details

Die Führungen sind kostenlos.







Kinder

Samstag, 1. Dezember 2018

Weihnachtsmärchen: Peter Pan (Premiere)


Peter Pan wird nie erwachsen und lebt mit den Verlorenen Kindern in Nimmerland. Eines Tages bringt er Wendy und ihre beiden jüngeren Geschwister von ihrem Elternhaus in London auf seine Insel. Sie fliegen mit der Fee Tinkerbell durch die Luft und helfen im Kampf gegen den gefährlichen Piraten Käpt’n Hook.


15:30 Uhr, Erholungshaus, Großer Saal

weitere Details



Kinder

Sonntag, 2. Dezember 2018

Weihnachtsmärchen: Peter Pan (Fremdveranstaltung)


Peter Pan wird nie erwachsen und lebt mit den Verlorenen Kindern in Nimmerland. Eines Tages bringt er Wendy und ihre beiden jüngeren Geschwister von ihrem Elternhaus in London auf seine Insel. Sie fliegen mit der Fee Tinkerbell durch die Luft und helfen im Kampf gegen den gefährlichen Piraten Käpt’n Hook.


15:30 Uhr, Erholungshaus, Großer Saal

weitere Details




Kinder

Samstag, 8. Dezember 2018

Weihnachtsmärchen: Peter Pan (Fremdveranstaltung)


Peter Pan wird nie erwachsen und lebt mit den Verlorenen Kindern in Nimmerland. Eines Tages bringt er Wendy und ihre beiden jüngeren Geschwister von ihrem Elternhaus in London auf seine Insel. Sie fliegen mit der Fee Tinkerbell durch die Luft und helfen im Kampf gegen den gefährlichen Piraten Käpt’n Hook.


15:30 Uhr, Erholungshaus, Großer Saal

weitere Details


Kartenbüro Bayer Kultur


Tel:
+49 214 30-41283,
+49 214 30-41284
Fax:
+49 214 30-41285
E-Mail:
bayerkultur@
derticketservice.de

Öffnungszeiten des Kartenbüros


Mo bis Fr 11:00 – 14:00 Uhr
sowie jeweils eine Stunde
vor Vorstellungsbeginn