zoom
Foto: Bernardo Strozzi / Aclewe

Orfeo 2.0 – a baRock opera

Musik

Claudio Monteverdi / Massimiliano Toni: Orfeo 2.0 – a baRock opera
Konzertante Aufführung

Mit: Krystian Adam (Orfeo), Natalia Rubis (Euridice), einer sechsköpfigen Band, dem Orchester l’arte del mondo u.v.a.
Werner Ehrhardt, Massimiliano Toni: Musikalische Leitung

Preise: 36 Euro | 33 Euro | 26 Euro

Was wir heute als „klassisch“ betrachten, war zur Entstehungszeit „modern“. Gerade den Werken von Claudio Monteverdi, der vor 450 Jahren geboren wurde, merkt man noch heute an, wie sensationell sie seinerzeit gewirkt haben müssen. Der Gedanke, alten Werken neue Töne beizumischen und das traditionelle Repertoire damit für einen größeren Zuschauerkreis attraktiv zu machen, liegt also gar nicht so fern, insbesondere bei den ältesten Werken, von denen sich die Rock- und Popmusik nicht ohne Grund immer wieder inspirieren lässt.

Massimiliano Toni, als Cembalist geschätztes Mitglied von l’arte del mondo, will mit seinem Orfeo 2.0 daran anknüpfen und verbindet Monteverdis aufregende Musik mit den heutigen Klängen einer Jazz-Rock-Funk-Band. Elektrische Gitarren, Keyboard, Drums und Saxophone mischen sich mit den alten Instrumenten von l’arte del mondo und garantieren akustische Überraschungen zwischen karibischem Salsa, Pink Floyd-Anklängen und Volkslied. Das Ergebnis ist, wie Massimiliano Toni sagt, „ein neuer und revolutionärer Monteverdi“ – vielleicht so ungewöhnlich, wie ihn dessen Zeitgenossen vor mehr als vier Jahrhunderten gehört haben. Toni teilt sich die musikalische Leitung mit dem bewährten Dirigenten Werner Ehrhardt. Die anspruchsvolle Titelrolle singt Krystian Adam, der diese Partie bereits in London und New York gestaltet hat. Die Zeit habe stillgestanden, heißt es in einer Kritik zu Adams Londoner Orfeo; der polnische Tenor habe die Titelrolle mit „exquisiter Sensibilität“ gesungen.


Kartenbüro Bayer Kultur


Tel:
+49 214 30-41283,
+49 214 30-41284
Fax:
+49 214 30-41285
E-Mail:
bayerkultur@
derticketservice.de

Öffnungszeiten des Kartenbüros


Mo bis Do
11:00 – 16:00 Uhr
Fr 11:00 – 14:00 Uhr
sowie jeweils eine Stunde
vor Vorstellungsbeginn