Leverkusener Jazztage

Jakob Manz 2023

Bayer Kultur präsentiert:
Die Leverkusener Jazztage

Die Leverkusener Jazztage sind seit 1980 fester Bestandteil im kulturellen Leben der Stadt Leverkusen und haben sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem international anerkannten Jazzfestival entwickelt. Für rund zwei Wochen im November ist Leverkusen Mittelpunkt der Jazzszene und bietet 30.000 Besuchenden einen Höhepunkt im jährlichen Festivalkalender. Bayer Kultur gehört seit Beginn zu den Förderern und ist seit 2019 Presenting Sponsor.

 

Vorfreude auf die 43. Leverkusener Jazztage

Im November 2022 verwandeln die Leverkusener Jazztage die Stadt am Rhein erneut zum Mittelpunkt der internationalen Jazzszene. Das Erholungshaus wird mit einer Vielzahl an musikalischen Highlights zur Hauptbühne des Festivals. Jazzbegeisterte können sich auf gefeierte Künstler*innen wie Billy Cobham, Don McLean, Spyro Gyra, Judith Hill oder Alma Naidu freuen, die ebenfalls im Rahmen des stARTfestivals 2022 aufgetreten ist.

 

Jakob Manz, seit 2021 Mitglied der stARTacademy, zählt mit seinem Jakob Manz Project wieder zu den jüngeren Durchstartern bei den Jazztagen. Gemeinsam mit Nils Landgren & Friends, Johanna Summer, Ida Sand und Stockholm Underground tritt er am 8. November im Erholungshaus auf.

 

Alle weiteren Konzerte, Spielorte und Tickets finden Sie auf der Website der Leverkusener Jazztage.

 

© Rainer Ortag

The Jakob Manz Project bei den Leverkusener Jazztagen 2019.