zoom
Foto: Max Parovsky

l’arte del mondo & Ödön Rácz

Musik

Joseph Aloys Schmittbaur: Sinfonia „bey Gelegenheit der Höchsten Vermählung“ C-Dur
Giovanni Bottesini: Konzert für Kontrabass und Orchester Nr. 2 h-Moll
Niccolò Paganini: „Moses-Fantasie“ / Bravour-Variationen für die G-Saite über ein Thema aus der Oper „Moses in Ägypten“ von Gioacchino Rossini, bearbeitet für Kontrabass und Orchester
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 33 B-Dur KV 319

Kontrabass: Ödön Rácz
l’arte del mondo
Leitung: Werner Ehrhardt

Preise: 36 Euro | 33 Euro | 26 Euro

Es ist immer wieder erstaunlich, welches Repertoire Werner Ehrhardt in den Bibliotheken dieser Welt ausgräbt. Dieses Mal ist der Komponist Joseph Aloys Schmittbaur an der Reihe, der als Domkapellmeister Sinfonien für den Kölner Dom geschrieben hat. Doch auch der Solist des heutigen Abends verspricht Spannendes: Ödön Rácz gilt weltweit als DER Konzert-Kontrabassist und wird gleich zwei Werke interpretieren. Ein Kontrabassist als Solist - für das Erholungshaus ist dieser Umstand eine Premiere. Beendet wird das Konzert mit der Sinfonie Nr. 33 von Wolfgang Amadeus Mozart, die nicht direkt zur „Hitparade“ seiner Sinfonien zählt, aber es jederzeit wert ist, gespielt und gehört zu werden.


Kartenbüro Bayer Kultur


Tel:
+49 214 30-41283,
+49 214 30-41284
Fax:
+49 214 30-41285
E-Mail:
bayerkultur@
derticketservice.de

Öffnungszeiten des Kartenbüros


Mo bis Fr 11:00 – 14:00 Uhr
sowie jeweils eine Stunde
vor Vorstellungsbeginn