zoom
Foto: Annkathrin Hausmann

Landesjugendorchester NRW: á la francaise (Fremdveranstaltung)

Jacques Offenbach: großes Konzert für Violoncello und Orchester
Maurice Ravel: La Valse
Georg Gershwin: Ein Amerikaner in Paris

Solist: Bruno Philippe
Landesjugendorchester NRW
Dirigent
: Emanuel Dantscher

Preise: 20 Euro

Jugend: 10 Euro

10 € für schwerbehinderte Personen (ab 60 %).

Das Landesjugendorchester NRW wird unter der Leitung von Emanuel Dantscher ein aufregendes Programm zum Offenbach-Jahr präsentieren. In Offenbachs Cellokonzert wird der Solist buchstäblich zum Akrobaten an seinem Instrument. Für manch einen gilt es als unspielbar, Johannes Brahms soll gesagt haben, er hätte selbst ein Konzert für Cello geschrieben, wenn er gewusst hätte, zu was dieses Instrument fähig sei. Der junge Cellist Bruno Philippe beweist sein virtuoses Können und erweist dem Jubilar Jaques Offenbach damit alle Ehre. Der zweite Konzertteil widmet sich Offenbachs Wahlheimat Frankreich. Ganz dessen europäischem Geiste folgend spielt das Orchesters Ravels „La Valse“ und Gershwins „Ein Amerikaner in Paris“. Ein musikalischer Brückenschlag mit hohem musikalischem Anspruch.


Kartenbüro Bayer Kultur


Tel:
+49 214 30-41283,
+49 214 30-41284
Fax:
+49 214 30-41285
E-Mail:
bayerkultur@
derticketservice.de

Öffnungszeiten des Kartenbüros


Mo bis Fr 11:00 – 14:00 Uhr
sowie jeweils eine Stunde
vor Vorstellungsbeginn