zoom
Foto: Marco Borggreve

Lucas & Arthur Jussen

Musik

Wolfang Amadeus Mozart:
Sonate für Klavier zu 4 Händen D-Dur KV 381
Franz Schubert: „Fantasie“ in f-Moll
Fazil Say: „Night“ für Klavier zu vier Händen op. 68
Igor Strawinsky: „Le Sacre du Printemps“ für zwei Klaviere

Klavier: Lucas Jussen, Arthur Jussen

Preise: 26 Euro

Bei dem Konzert in Wuppertal gibt es nur die Preiskategorie 26 Euro.

Seit 2010 sind die Brüder Lucas und Arthur Jussen bei der Deutschen Grammophon unter Vertrag. Ihre Debüt-CD mit Werken von Ludwig van Beethoven wurde mit Platin ausgezeichnet. In Leverkusen werden sie ihr Können sowohl vierhändig als auch zweihändig an zwei Flügeln unter Beweis stellen. Der Höhepunkt wird sicherlich „Sacre du Printemps“ von Igor Strawinsky sein, das in Wuppertal vierhändig gespielt wird. Aber auch bei „Nights“ kann man mit Überraschungen rechnen; Fazil Say (bei uns am
11. November 2019 im Programm zu erleben – allerdings nur in Wuppertal) hat das Stück für die beiden geschrieben. Als große Fans des türkischen Komponisten und Pianisten spielen sie dieses Werk in fast jedem Konzert.

Auch empfehlenswert – der Instagram-Account(lucas_arthurjussen) der beiden Brüder. Auf diesem nehmen sie ihr Publikum mit auf ihre Konzertreisen und lassen es an den kleinen und großen Dramen teilhaben.


Kartenbüro Bayer Kultur


Tel:
+49 214 30-41283,
+49 214 30-41284
Fax:
+49 214 30-41285
E-Mail:
bayerkultur@
derticketservice.de

Öffnungszeiten des Kartenbüros


Mo bis Fr 11:00 – 14:00 Uhr
sowie jeweils eine Stunde
vor Vorstellungsbeginn