Willkommen

Liebe Kulturbegeisterte!

Seit 1907 engagiert sich die Bayer AG kulturell, 1908 kam mit dem Erholungshaus ein eigenes Theater- und Konzerthaus in Leverkusen hinzu. Ursprünglich gegründet, um die Lebensqualität der Mitarbeiter zu verbessern, hat die Kulturabteilung (Bayer Kultur) seitdem ein eigenes Profil entwickelt und lädt ab 2021 im Rahmen des „stARTfestival“ Kulturbegeisterte zu Veranstaltungen an den Bayer-Standorten Leverkusen, Wuppertal, Berlin und Bitterfeld ein. Angebote für Kinder und Jugendliche (frühstART), theaterpädagogische Workshops sowie das Förderprogramm stARTacademy ergänzen das Programm.

Das kulturelle Engagement der Bayer AG differenziert sich von dem anderer Unternehmen. Klassisches Sponsoring betreiben wir kaum noch.

Thomas Helfrich | Leiter Bayer Kultur © Behrendt und Rausch

© Behrendt und Rausch

Uns ist es wichtig, die Künstler, Ensembles und Compagnien und Projekte zu begleiten. Man kann somit eher von einer Art Kulturpatenschaft sprechen, die wir – neben dem stARTfestival – betreiben.

Besonders deutlich wird dies, wenn man einen Blick auf das Förderprogramm stARTacademy wirft. Seit 2009 werden hier Künstler aus allen Sparten gefördert. Damit leisten wir als Kulturabteilung eines Konzerns auch einen Beitrag, der in die Gesellschaft ausstrahlt.

Wir sind stolz auf unser bisheriges Engagement und freuen uns auf zukünftige kulturelle Begegnungen mit Ihnen.

Ihr Team von Bayer Kultur