zoom
Foto: Mike Kraus

Ronald Zehrfeld: Ungeduld des Herzens

Theater

von Stefan Zweig
Mit: Ronald Zehrfeld

Preise: 28 Euro | 26 Euro | 20 Euro

In seinem 1939 im Exil erschienen Roman „Ungeduld des Herzens“ beschreibt Stefan Zweig akribisch die österreichische Gesellschaft kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs: Der Kavallerieleutnant Anton Hofmiller nimmt an einem Fest des ungarisch-jüdischen Barons Kekesfalva teil und begeht einen folgenschweren Fauxpas...

Ronald Zehrfeld, der schon während seiner Studienzeit an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch Berlin“ von Peter Zadek an das Deutsche Theater in Berlin geholt wurde, ist einer der renommiertesten Film- und Fernsehschauspieler seiner Generation. Für seine Leistung in dem Justizdrama „Der Staat gegen Fritz Bauer“ wurde er 2016 mit dem Deutschen Filmpreis in der Kategorie „Beste männliche Nebenrolle“ geehrt. Aktuell ist er u.a. in der TV-Serie „Dengler“ zu sehen und spielt in dieser den gleichnamigen Ermittler.


Kartenbüro Bayer Kultur


Tel:
+49 214 30-41283,
+49 214 30-41284
Fax:
+49 214 30-41285
E-Mail:
bayerkultur@
derticketservice.de

Öffnungszeiten des Kartenbüros


Mo bis Fr 11:00 – 14:00 Uhr
sowie jeweils eine Stunde
vor Vorstellungsbeginn