zoom
Foto: Joris van Bos

    Scapino Ballet Rotterdam:
    New Adventures

    Tanz

    Scapino Ballet Rotterdam

    Choreographien von Felix Landerer, Martin Harriague, Ed Wubbe

    Das Scapino Ballet Rotterdam aus den Niederlanden gehört zu den führenden Compagnien der holländischen Tanzszene und wurde 1945 gegründet. Damit ist das Ensemble das älteste der Niederlande, welches auch heute noch national und international erfolgreich auf Tournee geht. Die Compagnie hat sich den Ruf erworben, aufstrebende Choreographen-Talente zu entdecken. Mit New Adventures bringt sie drei Individualisten zusammen, die unterschiedlicher kaum sein könnten:

    „While we can“ von Felix Landerer beschäftigt sich mit der Kehrseite moderner Kommunikation und dem Bedürfnis nach echtem Kontakt.

    „Prince“, die urkomische Parodie des jungen Martin Harriague zur bekannten Musik von Tschaikowsky, hinterfragt ein wohlbekanntes Märchen: Wer ist dieser „Prinz Charming“, der Dornröschen nach 100 Jahren zum Leben erweckt? Im klassischen Ballett ein gutaussehender Mann, hell und zärtlich, doch die Wirklichkeit sieht oft ganz anders aus…

    Ed Wubbes „Le Chat Noir“ zu Musik von Piaf, Brel und Offenbach lässt den Schwung und Geist dieses gleichnamigen legendären Pariser Künstlertreffs in einer Verschmelzung von Tanz, Musik und Varieté neu aufleben.

    Ein facettenreicher Abend, der die Vielseitigkeit des bereits 1945 gegründeten Scapino Ballet wunderbar zur Geltung bringt.

    Hier gehts zum Choreographie-Trailer:

    https://vimeo.com/238603130?lite=1


    Kartenbüro Bayer Kultur


    Tel:
    +49 214 30-41283,
    +49 214 30-41284
    Fax:
    +49 214 30-41285
    E-Mail:
    bayerkultur@
    derticketservice.de

    Öffnungszeiten des Kartenbüros


    Mo bis Fr 11:00 – 14:00 Uhr
    sowie jeweils eine Stunde
    vor Vorstellungsbeginn