zoom
Foto Alexander Schmidt

    Öffentliches Finale:
    Musikwettbewerb „Ton & Erklärung“

    Musik

    Gesangswettbewerb des Kulturkreises
    der Deutschen Wirtschaft im BDI e.V.

    Finalisten "Gesang"
    Bayer-Philharmoniker
    Leitung: Bernhard Steiner
    Juryvorsitz: Brigitte Fassbaender

    Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen bitten wir aber um eine vorherige Anmeldung unter 0214 30-41283/-41284 oder bayerkultur@502d6bc243e64bf4aa7a9fc2759bc680derticketservice.de.

    In diesem Jahr findet der Musikwettbewerb des Kulturkreises der Deutschen Wirtschaft im Erholungshaus in Leverkusen statt (was zum 100. Geburtstag der Kulturabteilung schon einmal der Fall war). Dieses Mal ist er für „Gesang“ ausgeschrieben und eine hochkarätige Jury, unter dem Vorsitz von Brigitte Fassbaender, wird den Preis, der mit 10.000€ notiert ist, fachgerecht und mit höchsten Ansprüchen vergeben.

    Der Wettbewerb zeichnet sich dadurch aus, dass nicht nur die musikalischen Fähigkeiten bewertet werden, sondern in der zweiten Runde und im Finale zusätzlich eine Moderation gefordert wird. Außerdem erhalten die Teilnehmer in der Finalrunde Gelegenheit mit einem Orchester, in diesem Fall den Bayer Philharmonikern unter Bernhard Steiner, aufzutreten.

    Der Wettbewerb ist in allen drei Runden (Runde 1 am 21. JUN, 11.00-18.30 Uhr // Runde 2 am 22. JUN, 11.00-18.30 Uhr // Öffentliches Finale am 23. JUN, 19.00 Uhr) für das Publikum kostenlos geöffnet.

    Es erwartet Sie ein buntes Programm rund um Lied, Oper und Oratorium aus verschiedenen Epochen. Wir möchten Sie einladen, rege von dieser Gelegenheit Gebrauch zu machen, da es für die Teilnehmer ein ganz anderer Ansporn ist, vor "richtigem Publikum" zu spielen, als in der steifen Atmosphäre eines Juryvorspiels.


    Kartenbüro Bayer Kultur


    Tel:
    +49 214 30-41283,
    +49 214 30-41284
    Fax:
    +49 214 30-41285
    E-Mail:
    bayerkultur@
    derticketservice.de

    Öffnungszeiten des Kartenbüros


    Mo bis Fr 11:00 – 14:00 Uhr
    sowie jeweils eine Stunde
    vor Vorstellungsbeginn