zoom
Foto: M. Chagall, Soleil au Cheval rouge, 1979 (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

    Kunstauktion: Öffentliche Versteigerung aus dem Bayer Kunstbesitz im Baykomm (Warteliste)

    Kunst

    Eine Veranstaltung der Bayer AG

    Ort: Baykomm (Kaiser-Wilhelm-Allee 1b, Leverkusen)

    Erstmals werden am 10. Oktober ausgewählte Graphiken aus dem Bayer Kunstbesitz in einer öffentlichen Versteigerung im Baykomm (Kaiser-Wilhelm-Allee 1b, Leverkusen) angeboten. Die Auktion wird von Markus Eisenbeis, Inhaber von Van Ham Kunstauktionen Köln, geleitet.

    Die Bayer Artothek soll stets spannend und aktuell bleiben. Dies gelingt am besten mit dem Ankauf neuer Arbeiten von jungen Künstlern. Daher trennt sich Bayer erstmals von Doubletten und ausgesuchten Schätzen international bekannter Klassiker wie Marc Chagall, Pablo Picasso, Victor Vasarely und anderen. Zum Aufruf kommen auch Arbeiten beliebter regionaler Künstler wie Kurt und Peter Lorenz. Die Preispanne für die Gemälde, Druckgrafiken und Multiples bewegt sich zwischen 100 und 2.000 Euro.

    Eine Vorbesichtigung der Werke im Baykomm ist vom 8. bis 10. Oktober jeweils in der Zeit von 9.00 bis 18.00 Uhr möglich.

    Unter diesem Link können Sie ab sofort die Werke online einsehen,
    die am 10. Oktober versteigert werden.

    Unter diesem Link können Sie die Versteigerungsbedingungen der Kunstauktion einsehen.


    Mit Markus Eisenbeis hat Bayer einen versierten Auktionator an seiner Seite. Eisenbeis leitet das vor 60 Jahren gegründete Kölner Auktionshaus Van Ham in zweiter Generation als Familienunternehmen. Durch regelmäßig erzielte Auktionsrekorde gehört Van Ham zu den führenden deutschen Auktionshäusern.


    Kartenbüro Bayer Kultur


    Tel:
    +49 214 30-41283,
    +49 214 30-41284
    Fax:
    +49 214 30-41285
    E-Mail:
    bayerkultur@
    derticketservice.de

    Öffnungszeiten des Kartenbüros


    Mo bis Fr 11:00 – 14:00 Uhr
    sowie jeweils eine Stunde
    vor Vorstellungsbeginn