zoom
Foto: Yoriyas

    Tanz

    Attou / Merzouki: Danser Casa

    Choreografie: Kader Attou, Mourad Merzouki
    Musik: Regis Baillet, Diaphane

    Zwei Berühmtheiten des französischen Hip-Hop-Tanzes treffen sich nach zwanzig Jahren in Casablanca, um gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten, dessen Ziel es ist, eine Gruppe marokkanischer Tänzer zu gründen. Die acht Tänzer (eine Frau, sieben Männer) haben verschiedene (Tanz-)Hintergründe und sind sehr stolz darauf, unter 186 Teilnehmern einer Audition ausgewählt worden zu sein. Gemeinsam ist ihnen, dass sie Autodidakten sind, ihr Können auf der Straße und bei Battles erworben haben. Die jeweiligen Vorlieben wie Akrobatik, Zirkus, Popping, Locking, Parkour, New Style, House und sogar etwas zeitgenössischer Tanz haben sie sich dort abgeschaut und weiter perfektioniert. Der Geist der orientalischen Stadt Casablanca wird in dem Stück wahrnehmbar, die vielen kulturellen Einflüsse und Vermischungen, die sich über die Jahrtausende dort angesammelt haben. Gleichzeitig ist die Aufführung eine Art Reise durch die Geschichte und die verschiedenen Techniken dieser sehr kodierten Tanzsprache. Ein berührender, poetischer, humorvoller Abend, der die Träume und Hoffnungen Jugendlicher dies- und jenseits des Mittelmeers aufgreift und den Hip-Hop zum Botschafter eines interkulturellen Dialogs werden lässt.


    Bayer Kartenbüro


    Tel: +49 214 30-41283, +49 214 30-41284

    Fax: +49 214 30-41285

    E-Mail: jetzt schreiben

    Öffnungszeiten des Kartenbüros


    Mo bis Fr
    11:00 – 14:00 Uhr
    sowie jeweils eine Stunde
    vor Vorstellungsbeginn