zoom
Foto: Concertgebouw Kammerorchester

    Musik

    Concertgebouw Kammerorchester, Tobias Feldmann & Sandro Roy

    Ernest Chausson: „Poème“, arrangiert für Violine und Streicher
    Johann Sebastian Bach: Doppelkonzert für zwei Violinen, BWV 1043
    Maurice Ravel: „Tzigane“, arrangiert für Violine und Streicher
    Johannes Brahms: Streichsextett Nr. 1 op. 18, arrangiert für Streichorchester von Michael Waterman

    Violine: Tobias Feldmann, Sandro Roy
    Concertgebouw Kammerorchester

    Das Concertgebouw Kammerorchester ist so etwas wie die kleine Schwester des weltberühmten Royal Concertgebouw Orchesters aus Amsterdam, steht diesem jedoch an Qualität in nichts nach. In der ersten Hälfte des Konzertes werden ausschließlich Werke für Orchester mit Solisten gespielt. Die stART-Künstler Tobias Feldmann (2015-2018) und Sandro Roy (seit 2018) erhalten in diesem Fall eine ganz besondere Chance: Sie dürfen nicht nur Bachs Doppelkonzert spielen, sondern jeder wird zusätzlich noch als Solist auftreten. Sandro Roy präsentiert die „Tzigane“ von Ravel, Tobias Feldmann das „Poème“ von Chausson. Im zweiten Teil des Abends darf dann das Concertgebouw Kammerorchester allein „ran“, um mit einer Orchesterfassung des Streichsextetts Nr. 1 op. 18 von Brahms zu glänzen.


    Bayer Kartenbüro


    Tel: +49 214 30-41283, +49 214 30-41284

    Fax: +49 214 30-41285

    E-Mail: jetzt schreiben

    Öffnungszeiten des Kartenbüros


    Mo bis Fr
    11:00 – 14:00 Uhr
    sowie jeweils eine Stunde
    vor Vorstellungsbeginn