zoom
Foto: Chris Hardy

    Tanz

    Alonzo King LINES Ballet

    Figures of Speech
    Choreographie: Alonzo King
    Musik: Alexander MacSween

    Art Songs
    Choreographie: Alonzo King
    Musik: Arien von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Robert Schumann, Henry Purcell

    Alonzo King gilt als einer der talentiertesten und anerkanntesten Choreographen der USA. Kein Geringerer als William Forsyth bezeichnete ihn einmal als „einen der wenigen wahren Meister des zeitgenössischen Balletts“. In Zusammenarbeit mit namhaften Künstlerinnen und Künstlern aus Musik, Komposition und Bildender Kunst kreierte Alonzo King für seine 1989 gegründete und in San Francisco beheimatete Compagnie bisher mehr als 170 Ballette.
    Hohe Musikalität, eine eigene Form zeitgenössischer und neoklassischer Bewegungssprache, hervorragend ausgebildete Tänzerinnen und Tänzer sowie ein subtiles Lichtdesgin sind seitdem seine Markenzeichen. Seine Stücke beziehen sich häufig auf tief verwurzelte kulturelle Traditionen und bereichern das Ballett mit ausdrucksstarkem Potential. Seine Choreographien haben die Fähigkeit, dem Publikum sein tiefes Verständnis von Menschlichkeit, Verletzlichkeit und Zerbrechlichkeit, aber auch von großer Stärke und Freiheit zu vermitteln.

    In Leverkusen zeigt die Compagnie einen zweiteiligen Abend: „Figures of Speech“ entstand in Zusammenarbeit mit dem Schriftsteller Bob Holmes und ist geprägt durch dessen Sammlung von Liedern und Dichtungen eingeborener Völker. Ausgehend von der traurigen Vorstellung, dass über die Hälfte der 7.000 noch existierenden Sprachen der Welt bis zum Ende unseres Jahrhunderts verschwunden sein werden, erforscht Alonzo Lines diese bedrohten Sprachen mittels der Bewegungen seiner Tänzer.

    Für „Art Songs“ arbeitete der Choreograph mit der Mezzosopranistin Maya Lahyani zusammen. Die vier Arien – schwebend zwischen Klage und dem Streben nach Höherem – sind für ihn Ausdruck von Melancholie und Hoffnung zugleich.


    Bayer Kartenbüro


    Tel: +49 214 30-41283, +49 214 30-41284

    Fax: +49 214 30-41285

    E-Mail: jetzt schreiben

    Öffnungszeiten des Kartenbüros


    Mo bis Fr
    11:00 – 14:00 Uhr
    sowie jeweils eine Stunde
    vor Vorstellungsbeginn