zoom
Foto: Andre Elbing

    Theater

    Traumtheater Salome: Akrobatik – Tanz – Musik – Poesie

    Gezeigt werden "Fascination-Generation",  "Die in den Träumen spielen" und weitere Show-Projekte

    Mit: Harry Owens, Traumtheater Salome

    „Die Fantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können, und der Humor über das, was sie tatsächlich sind“ – so brachte es der französische Dramatiker Albert Camus einmal sehr treffend aufs Tapet.

    Aufs Trapez brachte es ein anderer Theatermacher: Dort, wo sich Fantasie und Humor die Hand reichen, liegt auch das zauberhafte Reich von Altmeister Harry Owens, der mit seinem „Traumtheater Salome“ seit 36 Jahren Groß und Klein in Staunen versetzt. Mit den verschiedensten Kunstformen wie Akrobatik, Tanz und Jonglage präsentiert Owens seinem Publikum immer wieder neue Varieté-Shows und -Talente und entführt die Zuschauer in kunterbunte Traumwelten, in denen die Gesetze der Schwerkraft nicht zu gelten scheinen. Hier entsteht gerade noch ein magisches Gemälde aus Sand, dort verwandelt es sich bereits in ein ästhetisches Tanzszenario mit mehreren Artisten. Das Unmögliche wird möglich, und Träume verwandeln sich in ein großes poetisches und gleichsam amüsantes Bühnenspektakel – im Traumtheater Salome.


    Bayer Kartenbüro


    Tel: +49 214 30-41283, +49 214 30-41284

    Fax: +49 214 30-41285

    E-Mail: jetzt schreiben

    Öffnungszeiten des Kartenbüros


    Mo bis Do
    11:00 – 16:00 Uhr
    Fr 11:00 – 14:00 Uhr
    sowie jeweils eine Stunde
    vor Vorstellungsbeginn