zoom
Foto: Li / Gladkov

KLM 246: Klavier zu vier Händen

Musik

Mit Werken von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Johannes Brahms

Shu Li, Dmitry Gladkov: Klavier

Die Konzerte Leverkusener Musiker sind eine Kooperation von Bayer Kultur und KulturStadtLev.

Preise: 10 Euro | 7 Euro

Das Repertoire des Duos Shu Li - Dmitry Gladkov reicht von Schubert bis Brahms. Die beiden Künstler sind beim gemeinsamen Musizieren stets auf der Suche nach neuen Klangfarben. Aber auch das Recherchieren und Erforschen der Entstehungsgeschichten jedes einzelnen Klavierwerks ist ein wichtiger Bestandteil der gemeinsamen Arbeit. Beide Künstler sind als Klavierpädagogen an der Städtichen Musikschule Leverkusen tätig.

Shu Li wurde in der Stadt Shenyang in China geboren, wo sie ihren ersten Klavierunterricht im Alter von vier Jahren erhielt. Bereits als Kind wurde sie Preisträgerin von zahlreichen Klavierwettbewerben. Von 1996 bis 2002 studierte Shu Li an einem Institut für musikalisch hochbegabte Kinder. Es folgte ein Studium an der "Universität für Musik und darstellende Kunst Graz" bei Prof. Otto Niederdorfer, das sie mit Auszeichnung abschloss. Um ihr Klavierspiel noch weiter zu perfektionieren, ging sie anschließend an die "Hochschule für Musik in Köln" zu Prof. Sheila Arnold. Dort schloss sie ihr Studium im Jahr 2010 als Konzertpianistin ab.
Wichtige künstlerische Impulse erhielt Shu Li außerdem in zahlreichen Meisterkursen, u.a. von Prof. Karl-Heinz Kämmerling, Malcolm Bilson und Peter Feuchtwanger. Nach Einladungen zu Festivals als Solistin und Kammermusikerin in Österreich und Kroatien wurde sie Preisträgerin beim „IBLA GRAND PRINZE“ auf Sizilien und beim Rösrather „Medenus“ Klavierfestival. Beim Max-Bruch-Klavierwettbewerb 2013 in Bergisch Gladbach war sie in der Jury. Zuletzt war Shu Li im Spiegelsaal des Schloss Morsbroich als Pianistin zu hören. Auch als Liedbegleiterin und Kammermusikerin hat sie deutschlandweit konzertiert.

Dmitry Gladkov wurde 1985 im Nord-Kaukasus in Russland geboren. Mit fünf Jahren sang er bereits im Kinderchor, wo er seine Faszination für den Klang des Flügels entdeckte. Seinen ersten Klavierunterricht bekam er mit sieben Jahren. Internationale Aufmerksamkeit erregte er erstmals im Alter von fünfzehn, als er den Grand Prix in Athen gewann. Danach folgten weitere erstklassige Auszeichnungen in Moskau, Deutschland und Italien.
2006 erfolgte der Hochschulwechsel vom "Rachmaninov Konservatorium" in Rostov zur "Musikhochschule
KölnW, wo er bei Prof. Sheila Arnold zu studieren begann. Neben seiner Tätigkeit als Solist, arbeitete er mit dem Süddeutschen Kammerchor unter der Leitung von Jenemann zusammen. 2012 gründet er mit der Pianistin Shu Li ein Klavierduo. Gleichzeitig ergab sich in demselben Jahr eine Zusammenarbeit mit der Sopranistin Anna Herbst. Zur Zeit ist Gladkov im Beethoven-Haus (Bonn) als Hauspianist tätig und spielt dort bei privaten Führungen unter anderem auf dem historischen Hammerflügel von Conrad Graf (Originalinstrument aus dem Jahr 1824). Außerdem wirkt er an der Konzertreihe „Bonngasse 20“ im Beethoven-Haus mit.


Kartenbüro Bayer Kultur


Tel:
+49 214 30-41283,
+49 214 30-41284
Fax:
+49 214 30-41285
E-Mail:
bayerkultur@
derticketservice.de

Öffnungszeiten des Kartenbüros


Mo bis Do
11:00 – 16:00 Uhr
Fr 11:00 – 14:00 Uhr
sowie jeweils eine Stunde
vor Vorstellungsbeginn