zoom
Foto: Marco Moog

    Große Freiheit Nr. 7 (Besetzungsänderung)

    Theater

    von Helmut Käutner und Karl Vibach
    St. Pauli Theater

    Regie: Ulrich Waller
    Mit: George Meyer-Goll, Victoria Fleer, Brigitte Janner, Julia Liebetrau, Anne Weber, Niels Hansen, Patrick Heyn, Martin Wolf, Richard Zapf

    Auf Anraten seiner Ärzte muss der Schauspieler Volker Lechtenbrink seine Mitwirkung an dem Gastspiel des St. Pauli Theaters mit Rücksicht auf seine Gesundheit leider absagen.

    Für ihn übernimmt George Meyer-Goll die Rolle des Johnny Kröger.

    „Große Freiheit Nr. 7“ – so heißt der Filmklassiker von Helmut Käutner aus dem Jahr 1945 mit Hans Albers in der Titelrolle. Jetzt hat sich George Meyer-Goll an die legendäre Figur des Johnny Kröger gewagt: Der singende Seemann verliebt sich an Land unglücklich und geht am Ende wieder an Bord.

    Das Stück hatte im "St. Pauli Theater" Premiere. Songs wie „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ kennt fast jeder, doch wie würde die Bühnenversion ankommen? „Ich fand, er hat das authentisch rübergebracht und durch seine tiefe Stimme hat er natürlich noch ein bisschen sich selber reingebracht“, meinte ein Besucher nach der Vorstellung. George Meyer-Goll versucht gar nicht erst, Hans Albers zu imitieren – ganz im Gegenteil. Sein Johnny Kröger wirkt zerbrechlicher und sensibler als das große Vorbild.


    Kartenbüro Bayer Kultur


    Tel:
    +49 214 30-41283,
    +49 214 30-41284
    Fax:
    +49 214 30-41285
    E-Mail:
    bayerkultur@
    derticketservice.de

    Öffnungszeiten des Kartenbüros


    Mo bis Fr 11:00 – 14:00 Uhr
    sowie jeweils eine Stunde
    vor Vorstellungsbeginn