Programm

Jugend

Alle aktuellen Veranstaltungen
Chamäleon

Mittwoch, 23. April 2014

Jugend
Chamäleon oder die Kunst der Täuschung
Mitmachen!
Leitung: Andrea Raak (Künstlerin und Kunstpädagogin)
Für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt (mind. sechs Teilnehmer)

Anmeldung erforderlich unter 0214.30-41289 oder mitmachen.kultur(a)bayer.com

MI 23.04 – FR 25.04 | 10:00 – 15:00  | Bayer Kulturhaus, Leverkusen
10:00 Uhr, Bayer Kulturhaus
weitere Details

Kartenbestellung

Bayer Kartenbüro     (merken)

weiterempfehlen
Boxe Boxe

Dienstag, 27. Mai 2014

Jugend
Boxe Boxe DE
Choreographie: Mourad Merzouki
Musik: Ravel, Verdi, Schubert, Glass, Gorecki
19:30 Uhr, Bayer Kulturhaus
weitere Details

Kartenbestellung

Bayer Kartenbüro     (merken)

weiterempfehlen
Video
Selfish Mule

Samstag, 28. Juni 2014

Jugend
Reason of Respect – Newcomer-Bands bei Bayer Kultur
Poetry Fact
What Happened to Roy g Biv?
Selfish Mule
19:30 Uhr, Bayer Kulturhaus
weitere Details

Kartenbestellung
Köln Ticket    (Direktbestellung)
Bayer Kartenbüro     (merken)

weiterempfehlen
 

Für die Veranstaltungen „Im Klassenzimmer“ gibt es keine festen Termine:

J. Reiß
J. Reiß
Gina Lonka

Gina Lonka ist eine schillernde Persönlichkeit: Superstar, It-Girl, Model, Werbe-Ikone, Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin, Designerin und vieles mehr. Gina nimmt sich eine Stunde Zeit und kommt zu ihren Fans in die Schule, um Autogramme zu geben, ihre Single vorzustellen, das letzte Album, ihre Biografie und ihr neues Parfüm: „Gina – The Fragrance“. Thilo Refferts Stück handelt von der glänzenden Oberfläche der Medienindustrie, ihren großen Versprechungen und ihren kalten Geschäftspraktiken, den Träumen Heranwachsender und der Kurzlebigkeit medialer Berühmtheit.

von Thilo Reffert
Regie: Addi Stephan | Mit: Jana Reiß
MERLIN VERLAG, Gifkendorf

Termine (ab 09.09) nach Vereinbarung unter 0214.30-41289 oder mitmachen573d6a156e2f48049b5b211bd5cf9633.kultur@c008c92ee40d4db29b6a3444c91a0031bayer.com  

Dieses Stück wird in den Schulen – „im Klassenzimmer“ – gespielt
F.Russo
F.Russo
Ich bin ein guter Vater

Statt schleunigst die 200 Kilometer Autobahn zwischen Familie und Büro zurückzulegen, riskiert es Alexanders Vater, einen wichtigen Geschäftstermin zu verpassen, um dem Sohn das Sportzeug hinterher zu tragen. Was für ein Vater! Im Klassenzimmer angekommen, ist Alexander nicht da. Ist der Junge immer noch sauer auf ihn, weil er seinen Geburtstag vergessen hat? Der Ingenieur kommt ins Grübeln und denkt über sich und sein Leben nach… Zu den bekanntesten Autoren im deutschsprachigen Kin- der- und Jugendtheater zählt Jörg Menke-Peitzmeyer. In seinem Stück geht er der Frage nach: Was macht denn wirklich einen guten Vater aus?

von Jörg Menke-Peitzmeyer
Regie: Remo Hofer | Mit: Francesco Russo
Theaterverlag Hofmann-Paul, Berlin

Termine (ab 20.09) nach Vereinbarung unter 0214.30-41289 oder mitmachena5cff8dfdd62449d953e046f81892687.kultur@bec9b3bae002432bad7c0758be83e6bebayer.com 

Dieses Stück wird in den Schulen – „im Klassenzimmer“ – gespielt.

Begleitmaterial für Lehrerinnen und Lehrer zu Crystal - Variationen über Rausch

Crystal
Plakat Crystal
Rausch, Ekstase und Entgrenzung sind gefürchtet, verachtet und begehrt, seitdem es Menschen gibt. Auch wenn sie um die Kehrseiten dieser Grenzüberschreitungen wissen, werden Menschen, egal ob junge oder alte, nicht müde, nach Rauscherfahrungen zu suchen. Die Choreografin und Regisseurin Heike Hennig ergründet in der Produktion Crystal – Variationen über Rausch gemeinsam mit Tänzern und Schauspielern die Ursachen dieser ewigen Sehnsucht nach dem Ausnahmezustand. Ausgangspunkt für die tanztheatrale Arbeit waren die besorgniserregenden Schlagzeilen, die die Droge Crystal Meth in jüngster Zeit macht. Die Inszenierung öffnet eine tiefer greifende Auseinandersetzung darüber, was der menschlichen Faszination an Rausch und Entgrenzung zugrunde liegt, zeigt die enge Verknüpfung mit der menschlichen Geschichte und dem Alltagsleben.

Die Uraufführung der Ensembleproduktion hat am 23. Februar im Bayer Kulturhaus in Leverkusen stattgefunden. Am 6. März erfolgte die Premiere im Theater der Jungen Welt Leipzig.

Crystal – Variationen über Rausch ist nach Aus der Traum! die zweite Koproduktion von Bayer Kultur und dem Theater der Jungen Welt Leipzig.

Das begleitende Material zu Crystal finden Sie hier als Download.
top
top
top
top
top
top
top
top
top
SucheSuche im Spielplan

Suchbegriff eingeben:

Suche

Datum wählen:

Veranstaltungsort wählen:

Meine Merkliste
Meine Merkliste
Service