zoom
Foto: Maike Helbig

    Felix Klieser | Alexander Krichel

    Musik

    Ludwig van Beethoven: Sonate für Horn und Klavier F-Dur op. 17
    Frédéric Chopin: Klaviersonate Nr. 2 op. 35
    Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 26 Es-Dur op. 81a Les Adieux
    Josef Gabriel Rheinberger: Sonate für Horn und Klavier Es-Dur op. 178

    Felix Klieser, Horn
    Alexander Krichel, Klavier

    Bitte beachten Sie:
    Die Karten für das Konzert am 19. Februar auf Burg Linn in Krefeld kosten 15 Euro bzw. 8,50 Euro (ermäßigt) und können ausschließlich direkt vor Ort bestellt werden: 02151 583611

    Für eine „große musikalische Akademie“ des Hornvirtuosen Giovanni Punto komponierte Ludwig van Beethoven im Jahr 1800 seine Hornsonate – angeblich innerhalb eines einzigen Tages. An den Ruhm des seinerzeit europaweit begehrten Punto kann heutzutage Felix Klieser locker anschließen, der mit 23 Jahren schon zu den besten Hornisten Deutschlands zählt. 2014 wurde er mit dem ECHO Klassik als Nachwuchskünstler des Jahres ausgezeichnet. „So beseelt, wie hier das Horn erklingt, hat man romantische Musik lange nicht mehr gehört“, schwärmte das Klassikmagazin Crescendo. Mit dem Komponisten Josef Gabriel Rheinberger steht denn auch ein echter Romantiker auf dem Programm, das Klieser gemeinsam mit dem bei Bayer Kultur gut bekannten, ehemaligen stART-Künstler Alexander Krichel musiziert. Rheinberger, im liechtensteinischen Vaduz geboren, prägte vor allem in München das Musikleben des späten 19. Jahrhunderts. Seine pädagogischen und organisatorischen Leistungen sind bis heute anerkannt, während seine Kompositionen vernachlässigt werden. Dabei ist Rheinbergers Musik überaus klangschön, und seine Hornsonate macht da keine Ausnahme. Vom schmetternden Beginn bis zur zarten Melodie des Adagio, mit Anspielungen an Liszt ebenso wie an Beethoven wurde dieses Werk schnell ein Favorit der Hornisten – und ihres Publikums.


    Kartenbüro Bayer Kultur


    Tel:
    +49 214 30-41283,
    +49 214 30-41284
    Fax:
    +49 214 30-41285
    E-Mail:
    bayerkultur@
    derticketservice.de

    Neue Öffnungszeiten des Kartenbüros


    Mo bis Do
    11:00 – 16:00 Uhr
    Fr 11:00 – 14:00 Uhr
    sowie jeweils eine Stunde
    vor Vorstellungsbeginn