zoom
Foto: Felix Broede

    BeziehungsWeise | Musik für ein Musikerehepaar

    Musik

    Peter Knell: Joy, „out-out“
    Joseph Joachim: Eine Frühlingsphantasie op. 2 Nr. 3,
    Szene der Marfa aus Schillers unvollendetem Drama Demetrius op. 14
    Robert Schumann: Seit ich ihn gesehen/Er, der Herrlichste von allen/
    Ich kann’s nicht fassen, nicht glauben/Du Ring an meinem Finger/
    Helft mir, ihr Schwestern aus Frauenliebe und Leben op. 42,
    Intermezzo aus der F-A-E Sonate
    Stefan Heucke: Drei Oden für Alt, Violine und Klavier op. 74 nach Worten von F. Hölderlin
    Johannes Brahms: Scherzo aus der F-A-E-Sonate,
    Alte Liebe op. 72 Nr. 1, Verzagen op. 72 Nr. 4,
    Gestillte Sehnsucht op. 91 Nr. 1, Geistliches Wiegenlied op. 91 Nr. 22

    Ingeborg Danz, Alt
    Peter Stein, Violine und Viola
    Tobias Krampen, Klavier

    Bitte beachten Sie:
    Die Karten für das Konzert am 22. Januar auf Burg Linn in Krefeld kosten 15 Euro bzw. 8,50 Euro (ermäßigt) und können ausschließlich direkt vor Ort bestellt werden: 02151 583611

    Der Komponist und Geiger Joseph Joachim und seine Frau, die Altistin Amalie Joachim, waren ein höchst erfolgreiches und illustres Künstlerehepaar. Komponistenfreunde wie Johannes Brahms und Robert Schumann schrieben Musik für die beiden – teilweise sogar als Versuch einer Eherettung, der aber letzten Endes misslang. Auch für das Ehepaar Ingeborg Danz und Peter Stein schreiben zeitgenössische Komponisten wie Stefan Heucke oder der Kalifornier Peter Knell Stücke, wobei eine Eherettung in diesem Fall aber nicht notwendig ist; im Gegenteil, hier spielt die Musik die ihr gemäße, verbindende Rolle. Ingeborg Danz und Peter Stein, Altistin und Geiger wie die historischen Vorbilder, schöpfen zusammen mit dem Pianisten Tobias Krampen aus diesem Fundus der Jahrhunderte. Mit BeziehungsWeise betiteln sie ein Programm, das vertraute Lieder von Johannes Brahms (darunter das Geistliche Wiegenlied) und Robert Schumann (zum Beispiel Er, der Herrlichste von allen) mit romantischen Fundstücken kombiniert wie Joseph Joachims Frühlingsphantasie. Auch der Komponist Stefan Heucke erkundet mit Liedern nach Hölderlin die Romantik, und Peter Knell hat den musikalischen Eheleuten seine Stücke quasi auf den Leib geschneidert. Dem Publikum von Bayer Kultur sind Ingeborg Danz und Peter Stein gut bekannt: Die Sängerin, eine der führenden Bach-Interpretinnen unserer Zeit, war u. a. mehrfach gemeinsam mit der Gächinger Kantorei zu Gast. Ihr Ehemann war langjähriger Konzertmeister der Bayer-Philharmoniker.


    Kartenbüro Bayer Kultur


    Tel:
    +49 214 30-41283,
    +49 214 30-41284
    Fax:
    +49 214 30-41285
    E-Mail:
    bayerkultur@
    derticketservice.de

    Neue Öffnungszeiten des Kartenbüros


    Mo bis Do
    11:00 – 16:00 Uhr
    Fr 11:00 – 14:00 Uhr
    sowie jeweils eine Stunde
    vor Vorstellungsbeginn